Lernen in Zusammenhängen

Die Fächer Gesellschaftslehre (GL) und Naturwissenschaften (NW) bieten unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, nicht Fächer sondern Zusammenhänge kennenzulernen und zu durchdringen.

Die Fächer Geschichte, Erdkunde und Politik bilden bei uns das Fach Gesellschaftslehre. Die Fächer Biologie, Chemie und Physik bilden das Fach Naturwissenschaften.

So bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf die Zukunft vor, in der globale Probleme vernetztes Denken und Handeln erfordern. Die inhaltlichen Schwerpunkte erfassen die Themen ganzheitlich.

Im Fach Arbeit-Wirtschaft-Technik wird eine ökonomische, technische und haushaltsbezogene Grundbildung vermittelt. AWT umfasst die Teilbereiche Wirtschaft, Technik, Haushalt (mit den beiden Bereichen Textiltechnik und Hauswirtschaft).

In den letzten Jahren hat das Fach zunehmend die Digitalisierung mit in den Fokus genommen und  so erlernen die Schülerinnen und Schüler hier die Blockprogrammierung und programmieren die Mikrocontroler „Calliope Mini“, mit denen dann kleine Autos ausgestattet werden und einen Parcours meistern müssen. 

Zusätzlich umfasst das Fach den Aspekt der Berufsorientierung und die Vorbereitung auf die Arbeitswelt.

Im AWT-Unterricht werden die Schülerinnen und Schüler somit auf eine gesundheitsbewusste, sozial und ökologisch verantwortliche Lebensgestaltung und Alltagsbewältigung vorbereitet und für die Anforderungen der digitalen Welt fit gemacht.

Während der AWT-Unterricht in den Jahrgängen 5-7 hauptsächlich praktisch verläuft und sich auf die technischen und  und haushaltsbezogenen Schwerpunkte konzentriert, werden die ökonomischen Aspekte sowie Inhalte im Rahmen der Berufsorientierung in den Jahrgängen 8-10 vermittelt.

Außerdem werden ab dem 6. Jahrgang neben Englisch entweder eine weitere Fremdsprache
(2. Fremdsprache)  oder zwei Wahlpflichtkurse (Wpk) angeboten.

Als 2. Fremdsprache bieten wir dir Französisch oder Italienisch an. Eine dieser beiden Sprachen wirst du dann bis Klasse 10 belegen.

Du möchtest weitere Infos dazu, klicke hier:

Solltest du keine weitere Fremdsprache anwählen, stehen dir folgenden Wpks zur Auswahl, klicke hier:

In der 6. Klasse wirst du -wenn du keine 2. Fremdsprache belegst- zwei neue Wpks für zwei Schuljahre, also für die Klasse 7 und 8 wählen.

Folgende Wpks stehen dir zur Auswahl, klicke hier:

Weiterhin findet sich in unserem Stundenplan das sogenannte Lernbüro. Es sind die Stunden, in denen das Üben, Wiederholen und Festigen seinen Platz hat und Schülerinnen und Schüler das selbstständige Arbeiten erlernen. Selbstverständlich können sie hier auch die Unterstützung der Lehrkraft einholen, aber noch mehr voneinander und miteinander lernen.

Schwerpunktmäßig geht es um die Fächer Deutsch, 1. Fremdsprache und Mathematik, doch diese Stunden werden auch genutzt, um sich auf einen bevorstehenden Test vorzubereiten.

Unsere Tutorenteams der Klassen haben in jeder Woche gemeinsam eine Tut-Stunde, in der sie mit den Klassen Dinge planen, besprechen, Geschehnisse aufarbeiten und gemeinsame Aktivitäten vorbereiten können. In diesem Rahmen kann auch der Klassenrat stattfinden, um als Klassengemeinschaft Konflikte und Probleme anzusprechen und gemeinsam nach den bestmöglichen Lösungen zu suchen.